Aktuelles Geschehen und Umzug Haus C

Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

wie wir alle den Medien entnehmen können, sind die Infektionszahlen in Berlin und im gesamten Bundesgebiet weiterhin hoch, so dass in den letzten Tagen verstärkt Nachfragen aufkamen, inwiefern sich diese Entwicklung auf unseren Schulbetrieb auswirkt.

In den letzten Monaten sind sieben Mitglieder unserer Schulgemeinschaft positiv auf Covid-19 getestet worden, von denen drei Fälle aktuell sind. In deren Konsequenz befinden sich momentan zwei Klassen bis nächste Woche in Quarantäne. Da das Gesundheitsamt nicht immer zeitnah die eingehenden relevanten Testergebnisse bearbeiten kann, wären ich Ihnen sehr verbunden, wenn Sie uns entsprechend zeitgleich über ein positives Ergebnis per Mail (schulleitung@grundschule-am-wasserturm.com) informieren könnten.

Unser Ziel ist es, auch in den nächsten Wochen und Monaten ohne große Einschränkungen der Schülerschaft ein sicheres und regelmäßiges Schulumfeld zu bieten. Wir bitten daher um Verständnis, wenn Ihre Kinder in einzelnen Stunden von Lehrkräften, die zur Risikogruppe zählen, gebeten werden, ihren Mund-Nasen-Schutz aufzubehalten.

Der Berliner Senat berät zur Zeit, ob nach den Weihnachtsferien vom 04.01. bis 08.01. eine unterrichtsfreie Zeit im Rahmen der Pandemieeindämmung eingerichtet werden soll. Ob diese kommt und in welcher Form sie umgesetzt wird (z.B. Verlängerung der Ferienzeit, Aufhebung der Schulpflicht oder Distanzunterricht), ist abhängig von den Ergebnissen der Beratung. Sobald wir von der Schulaufsicht entsprechende Vorgaben erhalten, werden wir Sie umgehend informieren.

Vor dem Hintergrund der Pandemie stellt die Fertigstellung des Haus C eine große Entlastung dar. Mittlerweile konnten alle technischen Mängel behoben werden, so dass der Unterricht dort ohne Einschränkungen erfolgen kann. Einen ersten Probelauf möchten wir mit den Jahrgangstufen 5 und 6 durchführen, welche am 16.12. in das Haus C umziehen werden. Die Klassenleitungen werden die Eltern und Kinder der Klassen informieren. Das Schulessen ist am neuen Standort sichergestellt. Die vierten Klassen beginnen ab dem 04.01. im Haus C mit dem Unterricht. Die Früh- und Nachmittagsbetreuung findet weiterhin am bisherigen Standort statt. Für die Kinder des Frühhortes wird ein Bustransfer eingerichtet.

Die Begleitung der Kinder vom Haus C zur Nachmittagsbetreuung am Hauptstandort wird durch das pädagogische Personal sichergestellt, die Nachmittagsangebote werden zeitlich entsprechend angepasst. Die Kolleginnen und Kollegen der ergänzenden Förderung und Betreuung haben ein Konzept zur Neuorganisation der Nachmittagsbetreuung erstellt, welches Sie auf unserer Internetseite im Downloadbereich finden.

Mit freundlichen Grüßen
Sven Slabon

Dieser Beitrag wurde unter Informationen der Schulleitung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.