Schulsozialarbeit

Seit September des Schuljahres 2015 / 2016 gibt es im Rahmen der „Sofortmaßnahmen für Flüchtlinge“ schulbezogene Sozialarbeit an der Grundschule am Wasserturm. Träger dieser Stelle ist das djo-BILDUNGSWERK Berlin.

Seit 2017 ist Frau Kade für uns als Sozialarbeiterin an der Grundschule am Wasserturm tätig. Ihre Sprechzeiten sind:

Montag bis Mittwoch von 8.00 – 14.00 Uhr in der Tino Schwierzina Straße, Raum 107

Donnerstag und Freitag 8.00 – 14.00 Uhr im Haus C ( Rennbahnstraße)

Telefon: 0151 571 393 50

E-Mail: t.kade@djo-bb.de

 

Arbeitsschwerpunkte:

  • Angebote für Schüler*innen
    • schulische und alltagsorientierte Hilfe für geflüchtete Schüler*innen
    • außerschulische Lernorte zur Integration der geflüchteten Schüler*innen
    • Schülersprechstunden
    • wenn nötig (kleine) Auszeiten aus dem Unterricht
    • Soziales Lernen – in einzelnen Klassen bzw. klassenstufenübergreifend
    • Gewaltprävention
    • Mädchen AG
  • Angebote für Eltern und Familien
    • Unterstützung und Beratung von allen am Erziehungsprozess beteiligten Personen
    • vor Schulbeginn: Elterngespräche in Gemeinschaftsunterkünften mit geflüchteten Schüler*innen und Eltern
    • Begleitung und Dialog zwischen Eltern – Wohnunterkünften – Schule
  • Angebote für Lehrer*innen und Erzieher*innen
    • Hospitation, Fallbesprechung, Beratung
    • pädagogische Begleitung und Unterstützung bei Ausflügen
    • gemeinsame Schul- und Freizeitprojekte
  • Zusammenarbeit mit der Schule
    • Teilnahme an schulischen Gremien
    • Teilnahme an Schulaktionen
  • Kooperation und Vernetzung
    • mit den Flüchtlingsunterkünften und Unterstützerorganisationen
    • mit Freizeitangeboten im Umfeld der Schule
    • mit Lernförderung (Kooperationspartner: Lernstudio Barbarossa)
  • Bedarfsorientierte Vernetzung
    • Vermittlung und Begleitung zu Fachdiensten und Beratungsstellen