Schulsozialarbeit

Für das Schuljahr 21/22 gibt es weiterhin schulbezogene Sozialarbeit an der Grundschule am Wasserturm. Träger dieser Stelle ist das djo-BILDUNGSWERK Berlin. Des Weiteren können wir erfreut mitteilen, dass das Team der Schulsozialarbeit sich dahingehend vergrößert hat, dass wir Schulsozialarbeit im klassischen Sinne anbieten können. In Zukunft sind Frau Corth, Herr Kenneweg und Frau Liebeck Ihre Ansprechpartner*innen in folgenden Themen:

Arbeitsschwerpunkte:

Angebote für Schüler*innen

  • schulische und alltagsorientierte Hilfe für geflüchtete Schüler*inneno
  • außerschulische Lernorte zur Integration der geflüchteten Schüler*innen
  • Schülersprechstunden
  • wenn nötig (kleine) Auszeiten aus dem Unterricht
  • soziales Lernen – in einzelnen Klassen bzw. klassenstufenübergreifend
  • Gewaltprävention
  • Mädchen AG
  • kreative Angebote für den Nachmittagshort

Angebote für Eltern und Familien

  • Unterstützung und Beratung von allen am Erziehungsprozess beteiligten Personen
  • vor Schulbeginn: Elterngespräche in Gemeinschaftsunterkünften mit geflüchteten Schüler*innen und Eltern
  • Begleitung und Dialog zwischen Eltern – Wohnunterkünften – Schule

Angebote für Lehrer*innen und Erzieher*innen

  • Hospitation, Fallbesprechung, Beratung
  • pädagogische Begleitung und Unterstützung bei Ausflügen
  • gemeinsame Schul- und Freizeitprojekte

Zusammenarbeit mit der Schule

  • Teilnahme an schulischen Gremien o Teilnahme an Schulaktionen

Kooperation und Vernetzung

  • mit den Flüchtlingsunterkünften und Unterstützerorganisationen
  • mit Freizeitangeboten im Umfeld der Schule
  • mit Lernförderung (Kooperationspartner: Lernstudio Barbarossa)

bedarfsorientierte Vernetzung

  • Vermittlung und Begleitung zu Fachdiensten und Beratungsstellen